Neupositionierung der Marke SCHÖNER LEBEN
im Wahrnehmungsfeld der Kunden

Ein Unternehmen, dessen Produktvielfalt sich stetig ändert und neue Zielgruppen anspricht:
Mit einem großen Onlineshop, Werksverkauf und Filialen. Eine Herausforderung seit 2012.

Leistungen
  • Art Direktion
  • Branding
  • Strategie
  • Online- und Printmedien
  • Photographie
  • Brand & Social Content
Client
Schöner Leben
Jahr

2012 – dato

UMSETZUNG

Die Nr. 1, Franken´s größter Stoff- &Heimtextilienlagerverkauf entwickelte sich seit Anfang der 90iger Jahre zu „Schöner Leben Outlet Shopping“. Das visuelle Erscheinungsbild hat sich dem Wachstum und der Sortimentserweiterung nicht angepasst. Seit 2012 berät und kreierte Steven als Art Director Schöner Leben.

Behutsam und ohne alte Zielgruppen zu verschrecken wurde das Corporate Design einer kleinen Evolution unterzogen. Mit dem neuem Markenauftritt werden neue Zielgruppen erschlossen.

Kontinuierliche Weiterentwicklung des Hauptshops www.schoener-leben-shop.de sowie der Markenshops für Kissen, Gardinen und Stoffe.

Markenphilosophie wird vorgelebt

Als klares Zeichen gegen Homophobie wurden im Jahr 2014 – noch bevor „Schwule in der Werbung“ salonfähig wurden – auf den Anzeigen- sowie Imagephotographien gleichgeschlechtliche Partnerschaften gezeigt:
„Habt Euch lieb: Schöner Leben ist für alle da!“

Bildsprache

In der Werbung wird gezielt eine Mischung aus inszenierten Kampagnenfotos, Shop-the-Look Photos für den Onlineshop sowie Impressionen aus den Geschäften eingesetzt. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf Shopping-Videos, in denen wechselnde Models aus der Region beim „Shoppen“ durch die Läden begleitet werden. Für mehr Authentizität sind die Videos im Look von Amateur-Aufnahmen gehalten.

Stilllife und Produktfotografie Bamberg